Brush Lettering von Berlin-Kalligraphie.de | I hope you feel beautiful today

Handlettering: I hope you feel beautiful today

Der Herbst hält Berlin fest umschlungen. Draußen tanzen gelbe Blätter von den Ästen, während mich drinnen warmer Fencheltee mit Honig wärmt. Dabei ist es eigentlich gar nicht so ungemütlich da draußen – die Sonne scheint zum Fenster hinein, während ich diese Zeilen tippe.

Nun hatte sich die kleine Kalligraphin aber einen kleinen Urlaub gegönnt. Auf einer kleinen Insel im Atlantik hatte es 26 Grad, überall waren farbenprächtige Blüten zu sehen und imposante Palmen säumten die Strandpromenade. Es war eine Wohltat, wenn auch recht ungewohnt im Oktober.

Zurück in Berlin erwartete mich dann eine ordentliche Verschnupfung. Der Temperaturunterschied von beinahe 20° Celsius machte meinem Körper doch arg zu schaffen. Deshalb halte ich heute meinen Hals warm und lasse mir wohltuenden Fencheltee von Pukka durch die Kehle laufen.

Letzendlich bin ich also nicht zum Kalligraphieren oder Lettern gekommen, wie ich es eigentlich geplant hatte. Daher bitte nicht wundern – der heutige Spruch stammt eigentlich von April dieses Jahres.

Im April hatte ich das Handlettering mit dem Spruch „I hope you feel beautiful today“ mit zarten Tulpen und zuckersüßen Veilchen-Bonbons dekoriert. Irgendwie fand das Lettering dann aber kein Verwendung, so dass ich eben heute darauf zurückgreifen kann.

Handlettering „I hope you feel beautiful today“

  • Papier: Tonpapier, Trophee Papier, grau, von Clairefontaine
  • Stift: Brush Sign Pen SES15C, schwarz, von Pentel, Japan
  • Blume: Violette Tulpen, Markthalle Berlin-Tegel
  • Dekoration: Veilchen-Bonbons von Le Paradis Gourmand

Ich hoffe, der Spruch gefällt euch trotzdem. Immerhin ist die Botschaft ja zu jeder Jahreszeit aktuell, und auch mit einem rotverschnieften Näschen kann man sich ja durchaus schön fühlen. Es ist zwar nicht einfach, aber es wäre möglich.

Benutzt habe ich den geschätzten Brush Pen von Pentel in schwarzer Farbe. Schreiben lässt sich damit wirklich vorzüglich, weshalb ich die komplette Linie der Pentel Brush Sign Pens empfehlen kann. Als Untergrund diente ein bewährtes Tonpapier von Clairefontaine.

Ich versuche, heute wieder ein wenig zu lettern, so dass nächste Woche doch noch neue Sprüche veröffentlicht werden können. Und irgendwo müssten auch noch welche von diesen leckeren Veilchen-Bonbons versteckt sein…

Moment, bin gleich wieder da!

Liebe Grüße,
Berlin-Kalligraphie Signatur von Diana